Minimundus Klagenfurt am Wörthersee Weltreise In einem Tag um die Welt

Minimundus ist ein Miniaturenpark in Klagenfurt am Wörthersee in Kärnten, Österreich, und zeigt auf einem 26.000 m² großen Gelände 159 Miniaturmodelle von bekannten Bauwerken, Schiffen und Zügen aller Kontinente im Maßstab von 1:25.

Über ein Drittel der 159 Modelle (Stand 2019) zeigen Bauwerke von eher regionaler Bedeutung aus Österreich. Die übrigen decken die weltbedeutendsten Wahrzeichen nur bedingt repräsentativ ab.

Die im aktuellen Logo des Minimundus stilisierte Sphinx + Chephren-Pyramide von Gizeh, Ägypten samt Sphinx findet sich als Modell nicht im Minimundus am Wörthersee, war jedoch im bis 2012 geöffneten Mini Mundus Bodensee zu sehen. Im Modellpark am Wörthersee steht allerdings die 9-stufige Maya-Pyramide El Castillo von Chichén Itzá.

2015 expandierte Minimundus sein Monumenten-Kontingent.

Im Winter werden einige Modelle an anderen Orten, etwa in Einkaufszentren indoor und damit frostfrei aufgestellt, zahlreiche Modelle kommen im Park unter ein Schutzdach, um sie vor Schnee und Frostschäden zu schützen.

Weiters wird im Winter seit 2017 der Wasserspiegel um die Freiheitsstatue abgesenkt und ein Eislaufplatz angeboten. Dazu werden dieses und andere Modelle mit schützenden, transparenten Banden versehen. Die “Winterwunderwelt” bietet indoors Unterhaltung an und im reduzierten Freigelände Animation.
[Quelle Wikipedia]

In einem Tag um die Welt! Das geht nur in Minimundus in Klagenfurt am Wörthersee.

In einem Tag um die Welt! Vom Petersdom zum Eiffelturm ist es nur ein Katzensprung. Die Freiheitsstatue ist nur wenige Schritte vom Riesenrad entfernt. Und von der Chinesischen Mauer bis zum Opernhaus von Sydney braucht man nur eine Minute. Diese zeit- und kostensparende Weltreise kann man in Minimundus unternehmen und man sieht dabei noch rund 150 andere Modelle von berühmten Gebäuden, Zügen und Schiffen aus aller Welt.

Das Herzstück von Minimundus sind die Modelle, die detailgetreu im Maßstab 1:25, und wenn technisch möglich, mit Originalmaterialien wie Sandstein, Lavabasalt, Marmor, in der Minimundus-Modellbauwerkstätte, von Schulen oder professionellen Modellbauern, hergestellt werden. Hier passt auch das kleinste Detail: Fensterläden, Verzierungen, Straßenlaternen.
Besonders beliebt sind die technischen Modelle. Die verschiedenen Züge, die ihre Runden durch den Park ziehen und in einem Jahr auf 5.000 km pro Garnitur kommen oder das Space Shuttle, das stündlich in neue Welten aufbricht.

https://www.minimundus.at/
https://www.facebook.com/minimundus.woerthersee

Photographer 

Related posts

Kommentar verfassen