LJUBLJANA, die Stadt der Drachen in Slowenien

Die Hauptstadt Sloweniens ist eine zauberhafte Stadt voller Überraschungen: Als eine der grünsten Hauptstädte Europas ist Ljubljana voller kleiner Plätze und enger Gassen, die mit Statuen und Denkmälern übersät sind. Die Stadt ist von Bergen umgeben und hat zwei Flüsse, die sich durch das Zentrum schlängeln: Die Ljubljanica (die alte Stadt) und die Kamnik Bistrica (die moderne Stadt). Diese Kombination aus Fluss- und Meeresklima macht Ljubljana zu einem internationalen Reiseziel, das das ganze Jahr über seinen Charme versprüht.

Ljubljana

Laibach, der deutsche Name für Ljubljana, ist eine Drachenstadt. In der Tat sind Drachen keine einzelnen Elemente im Wappen von Ljubljana – sie sind überall zu finden. Die Stadt symbolisiert Macht, Weisheit, Magie und Intelligenz und zeigt, wie viel Kunstfertigkeit in ihre Planung gesteckt wurde. Auch andere fantastische Symbole sind im Wappen zu finden: Einhörner und Burgtürme. Beide stehen für Macht, die durch Weisheit (den Drachen) besiegt wurde. Inzwischen sollte klar sein, dass Ljubljana mehr ist als nur ein weiterer Ort, den man besuchen kann. Sie ist in jeder Hinsicht etwas Magisches, Geheimnisvolles und Besonderes.

Ljubljana ist das perfekte Reiseziel für einen angenehmen Aufenthalt. Die Stadt wird das ganze Jahr über sowohl von Touristen als auch von Geschäftsleuten besucht, so dass sie immer schön und lebendig ist. Egal, was Sie in Ljubljana unternehmen wollen oder wo Sie übernachten, Sie werden sicher eine tolle Zeit haben.

Ljubljana hat so viel zu bieten: die Altstadt mit ihrem architektonischen Erbe, umgeben von Parks und dem Fluss; europäisches Flair mit mediterranem Einschlag; grüne Küche mit italienischem Einschlag; zahlreiche Veranstaltungen das ganze Jahr über. Und jeder findet in Ljubljana etwas für sich – junge Leute, Familien mit Kindern, Geschäftsreisende, Städtereisende und solche, die Ausflüge in die Natur bevorzugen. Jetzt wissen Sie, wo Sie das nächste Mal hingehen sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Ort sind, an dem Sie eine entspannende Pause einlegen, eine schöne Aussicht genießen und köstliche Speisen probieren können.

Die Stadt erleben

Wo soll ich bei dieser Stadt nur anfangen? Tja… Am besten am Anfang. 😉
Schon länger interessierte ich mich für diese Stadt in Slowenien. Mehrmals fuhr ich schon vorbei. Internetrecherche und Videos zeigten eine wunderschöne Stadt. Angeblich sehr viel grün und die Altstadt soll angeblich komplett Autofrei sein. Ist auch so 😉

Bei der Abreise von Bled leutete auf einmal das Telefon… “Hey Markus, bist du auch in Slowenien? Ähm… Ja, und was bedeutet “auch”?

Bekannte waren gerade auf Urlaub in Ljubljana und sahen aktuelle Fotos auf Instagram. Darauf hin meldeten sie sich gleich, ob nicht Interesse an einem Abendessen bestehen würde. Klar! Von Bled nach Ljubljana direkt in die Innenstadt inkl. Parkplatz finden dauert gemütlich ca. 50 Minuten mit dem Auto. Der Rest ist ganz einfach zu Fuß zu erreichen.

Über die Drachenbrücke, über den Fluss Ljubljanica, geht es direkt in die Altstadt, welche zur Weihnachtszeit wunderschön beleuchtet ist. Alles was zu Fuß nicht erreichbar ist, kannst du mit dem kostenlosen Shuttle erreichen. Eine Stadtrundfahrt im Stadtzug ist inklusive. Die Burg im Zentrum und diverse Plätze und Märkte sind auf jeden Fall einen Besuch wert!

https://www.visitljubljana.com/de/besucher/

Die Stadt verfügt über eine lebendige Kulturszene und ist das Herz der slowenischen Kreativität. Ljubljana war einst eine wichtige Verbindung zwischen dem Mittelmeerraum und Mitteleuropa, und da die Stadt im Laufe der Jahrhunderte von vielen Kulturen durchquert wurde, hat sie eine einzigartige Atmosphäre. Ljubljana ist ein Freilichtmuseum mit internationalem Flair und besteht aus verschiedenen Stadtteilen, die der Stadt ein unverwechselbares Flair verleihen.

Ljubljana ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, Statuen zum Besteigen und Aussichtspunkten. Sie können mit der Standseilbahn zur Burg hinauffahren, wo Sie einen schönen Park und eine Treppe zur Burg selbst vorfinden. Im Sommer kann man nachts von verschiedenen Aussichtspunkten aus die Sonnenuntergänge beobachten.

Ljubljana ist eine sehr schöne Stadt, in der es viel zu sehen und zu erleben gibt. Das gesamte Stadtzentrum ist ein Freilichtmuseum und ein Veranstaltungsort. Es gibt so viele Dinge, dass man unmöglich alles in einem Besuch sehen kann, aber man kann leicht mehr als eine Woche hier bequem verbringen. Ljubljana hat eine großartige Architektur, die mich wegen des maurischen Einflusses an spanische Städte erinnert. Die Straßen sind verwinkelt, und es gibt viele Geschäfte und Restaurants in der Umgebung. Es gibt zahlreiche Parks, die man zu Fuß erreichen kann, um die Natur und die Ruhe in der Stadt zu genießen. Ich habe mich zu Fuß im Stadtzentrum verlaufen und bin im Kreis gelaufen, denn so schön ist die Stadt, wenn man sich erst einmal zurechtgefunden hat. Es ist leicht, von allem, was passiert, überwältigt zu werden, weil es einfach so viel zu tun gibt, also versuche gar nicht erst, alles an einem Tag zu erledigen, denn das wäre unmöglich. Entspannen Sie sich einfach und genießen Sie die Zeit, während Sie die Stadt in einem gemütlichen Tempo für sich selbst erkunden. Später habe ich festgestellt, dass ich so viel mehr hätte unternehmen können, wenn ich einfach jemand anderen gefragt oder mich im Vorfeld besser informiert hätte.

Fotos LJUBLJANA Slowenien

Videos auf YouTube

Hier ein paar Videos, welche die Stadt sehr schön zeigen und beschreiben.

Reisevideos Reiseblog ReisenUndLeben.com YouTube Playlist

#reisenundleben auf YouTube

Markus Flicker 

Related posts

Kommentar verfassen